High Yield Bonds

In Kapitalwachstum investieren

Was sind High-Yield-Anlagen? 

Externe Ratingagenturen vergeben Kreditratings an Unternehmen und Länder, die Anleihen emittieren. Die Ratings geben Auskunft darüber, wie sie deren Kreditwürdigkeit einschätzen. Diese Ratings können ein Hinweis darauf sein, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Emittent seine Zinsen und Rückzahlungen wie geplant leisten kann.

Eine Anleihe mit einem hohen Kreditrating (über BBB/Bba bei Standard and Poor’s/Moody’s) gilt als „Investmentgrade“. Ein Papier mit niedrigem Rating gilt als „High Yield“ (manchmal auch „nicht Investmentgrade“ oder „Junkbond“). High-Yield- sind volatiler als Investmentgrade-Anleihen, und die Zahlungsausfallrisiken ihrer Emittenten sind höher.  Emittenten mit niedrigen Kreditratings müssen höhere Zinsen zahlen, damit Anleger ihre Anleihen kaufen. Wie bei den meisten Finanzanlagen erfordern höhere Risiken einen höheren finanziellen Ausgleich.

Der High-Yield-Markt ist in den USA entstanden, und US-High-Yield sind nach wie vor der grösste und liquideste Markt. Dennoch ist mittlerweile ein internationaler High-Yield-Markt entstanden, der Vorteile bieten kann. Dazu zählen die Diversifikation durch Anlagen in Europa oder das stärkere Wachstumspotenzial der Emerging Markets.

Warum in High-Yield-Anleihen investieren?

High Yield können einige Vorteile bieten, sind aber auch mit besonderen Risiken wie mehr Volatilität und höheren Ausfallquoten verbunden. Im aktuellen Niedrigzinsumfeld ist es für Anleiheninvestoren schwer, Anlagen mit attraktiven Renditen zu finden. Für Anleger, die höhere Risiken eingehen können, könnte High Yield die Renditen eines gut diversifizierten Portfolios stark verbessern.

Höhere Rendite und Diversifikation

High Yield bieten nicht nur höhere laufende Erträge als Investmentgrade-Anleihen. Sie können ein breites Anleihenportfolio auch stark diversifizieren, weil sie sich anders verhalten als andere Festzinspapiere.

Erträge ähnlich denen von Aktien, aber mit weniger Volatilität

Ausserdem besteht die Chance auf Wertzuwachs. In der Vergangenheit haben High Yield etwa so hohe Erträge erzielt wie Aktien. Wie bei Aktien können ihre Kurse steigen, wenn sich das emittierende Unternehmen gut entwickelt oder die Konjunktur anzieht. Weil ein grosser Teil der High-Yield-Erträge auf Coupon-Zahlungen entfällt, sind High Yield in der Regel aber weniger volatil als Aktien.  

Niedrigere Duration

Die Laufzeiten von High Yield sind in der Regel kürzer als die vieler Investmentgrade-Anleihen (meist unter zehn Jahren). Deshalb ist auch ihre Duration kürzer. High-Yield-Strategien sind daher vermutlich weniger zinsabhängig als die meisten Investmentgrade-Strategien.

Unsere High-Yield-Strategien

AXA IM bietet eine Reihe von High-Yield-Strategien für einzelne oder mehrere Regionen, Sektoren und Laufzeiten.

Unser erfahrenes Expertenteam verfolgt einen stabilen Investmentprozess, der sich über mehrere Marktzyklen und in unterschiedlichen Marktsituationen bewährt hat. Grundlage dieses Prozesses ist unsere Überzeugung, dass man langfristig überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen kann, indem man laufende Erträge kumuliert und durch fundamentale Kreditanalysen und Konjunktur-Research Kapitalverluste vermeidet.

Der Schwerpunkt unseres stabilen Einzelwertprozesses ist, Unternehmen zu finden, deren Kreditwürdigkeit sich verbessert. Zugleich sollen mit Top-down-Analysen Risiken und Chancen im Zusammenhang mit Konjunktur- und Marktentwicklung erkannt werden. So versuchen wir, das Ausfallrisiko zu minimieren und die Volatilität durch aktives Management zu steuern. Zugleich wollen wir hochverzinsliche Chancen nutzen und Wertzuwachs erzielen.

Diese Webseite dient ausschliesslich Werbe- und Informationszwecken. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien und/oder Produkte sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden. Weitere wichtige rechtliche Hinweise sowie die Angaben zum Vertreter und zur Zahlstelle des jeweiligen Fonds finden Sie unter Rechtliche Hinweise.