Wachstumspotenzial von Eurozone-Unternehmen nutzen

Unternehmen der Eurozone eröffnen attraktive Chancen. Ein näherer Blick zeigt, dass viele dieser europäischen Unternehmen fundamental stabil geblieben sind und bewiesen haben, dass sie schwierigen Marktbedingungen trotzen und starkes Gewinnwachstum sowohl in Europa als auch in wachsenden Volkswirtschaften generieren können. Das Investmentpotenzial liegt daher darin, Unternehmen ausfindig zu machen, denen Wachstumsanlagethemen zugute kommen und die diese zu ihren Gunsten nutzen können.

Warum in den AXA WF Framlington Eurozone investieren?

  • Kernanlagestrategie, die kontinuierliche Wertentwicklung über die Marktzyklen hinweg anstrebt. Der Fonds ist für langfristig orientierte Anleger konzipiert, die in erfolgreiche und Qualitätsunternehmen mit hohen und nachhaltigen Margen, gut vorhersehbarer Gewinnentwicklung und starken Fundamentaldaten investieren wollen.

  • Niedriger Tracking Error*. Obwohl das Investmentteam in Bezug auf die Aktienselektion klare Überzeugungen hat, sorgten selbst auferlegte Beschränkungen in Bezug auf Branchenabweichungen und Einzelengagements in der Vergangenheit für einen begrenzten Tracking Error.

  • Bewährter Investmentansatz basierend auf profunder Unternehmenskenntnis. Die fundamentale Titelauswahl ist die wichtigste Triebkraft der potenziellen Performance. Um ein starkes Alpha zu generieren, verbindet das Investmentteam seine umfassende Unternehmenskenntnis mit einer strengen Bewertungsdisziplin.

  • Beständige starke Performance. Der Fonds rangiert im Vergleichszeitraum von einem und drei Jahren im obersten Quartil seiner Morningstar-Vergleichsgruppe. Der Fonds ist bei Morningstar mit  Silber ausgezeichnet.*


Mit welchen Risiken ist eine Anlage in den AXA WF Framlington Eurozone verbunden?

  • Risiko eines Kapitalverlusts

  • Marktrisiko

  • Aktienrisiko

  • Anlegern wird empfohlen, die ausführliche Beschreibung der Risikoerwägungen im aktuellen Prospekt zu lesen

* Quelle: AXA IM, Morningstar Stand 30.09.2012. Morningstar-Kategorie: Europe OE Eurozone Large-Cap Equity.
Die Angaben zur Wertentwicklung beziehen sich auf Vormonate oder Vorjahre. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. AXA WF Framlington Eurozone orientiert sich nicht an einem Referenzindex. Der Performance-Indikator des Fonds ist der EURO STOXX Total Return Net Index, der lediglich als Vergleichsgrundlage angegeben ist. Verweise auf Ligatabellen und Auszeichnungen lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Rankings in Ligatabellen oder Auszeichnungen zu. Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen können von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und von früheren oder künftig veröffentlichten Versionen abweichen.

Copyright (2012) Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Einschätzungen („Informationen") (1) umfassen die eigentumsrechtlich geschützten Informationen von Morningstar; (2) dürfen nicht kopiert oder weiterverbreitet werden; (3) stellen keine Anlageberatung dar; (4) dienen ausschließlich Informationszwecken; (5) umfassen keine Zusicherung, dass diese vollständig, korrekt oder zeitnah sind; (6) und können von Fondsdaten stammen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlicht wurden. Für Handelsentscheidungen, Schäden oder Verluste im Zusammenhang mit den Informationen oder deren Nutzung ist Morningstar nicht verantwortlich. Bitte überprüfen Sie alle Informationen vor deren Nutzung, und treffen Sie keine Anlageentscheidung, ohne den Rat eines professionellen Finanzberaters einzuholen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Der Wert und Ertrag von Investments kann sinken, aber auch steigen.